Türen Wärmeschutz

Ob im Neubau, bei einer Sanierung mit Fassadendämmung oder der normalen Renovierung

Die Anforderungen an die Wärmedämmung sind gerade im Neubau auf ein sehr hohes Niveau gestiegen.

Haustüren mit einem Rekordwert ab Ud 0,6.

(Der Ud Wert gibt den tatsächlichen Wärmedurchgang an, bestehend aus UF= Rahmen und Ug = Glas)

Am wichtigsten ist die Abstimmung der neuen Türelemente auf die Bausubstanz. Eine Tür mit zu hoher Wärmedämmung in ein altes und nichtgedämmtes Haus kann zu Kondenswasserbildung und somit zu Schimmelbildung führen. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um die richtige Haustür zu planen und Sie über das wichtige Thema Lüftungsbedarf zu beraten.

Denn beim Austausch von modernen und hochdichten Tür,- und Fensterelementen verbessert sich deutlich die Qualität der Gebäudehülle und somit steigt auch der Lüftungsbedarf, um Kondenswasserbildung vorzubeugen.

Wir beantworten Ihre Fragen sehr gerne.